Archiv für den Monat: August 2007

Ein Kind klemmt sich die Hände an zwischen Kinderwagen und Haltstage. Ein Handy war schuld.

Eine kuriose Kettenreaktion führte in Regensburg zu, dass sich in Regensburg ein zweijähriges Kind leichte Verletzungen zuzog. Dabei fiel zunächst einer 44-jährigen Frau ein Handy aus der Hand auf die Fahrbahn. Sie bückte sich danach, was einen Bus zum starken Bremsen veranlasste. Durch die Bremswirkung setzte sich ein Kinderwagen im Bus in Bewegung (dem Gesetz der Trägheit folgend). Der Kinderwagen rollte vor eine Haltestande. Das im Kinderwagen sitzende, klemmte sich daraufhin die Hand zwischen Kinderwagen und Haltestange. Diese Geschichte ist heute in der Donau-Post zu lesen. Vermutlich gab es ansonsten nicht genug zu berichten.