Archiv für den Monat: April 2010

Enrico Uccello – Martina Dräxlmaier

beleidigung.jpg 

Xaverl: Ja san mia jetza scho so weit dass ois a Beleidigung is. In Bayern is dea Ausdruck „a Narrischa“ oft a a Lob. Wenn ma sagt da Ribary is a (Fuaßboi) Narrischa, dann hoasst des sched dass er sich voi eisetzt. Und a so gseng hot der Mo von Winza de Dräxlmaier doch globt – weil sie se so eisetzt.

Übersetzung: Ja sind wir schon so weit dass bayerische Redensart eine Beleidigung ist. In Bayern ist der Ausdruck Narrischer oft auch ein Lob. Wenn man sagt der Ribary ist ein (Fußball) Narrischer, dann meint man damit, dass er sich voll und ganz einsetzt. Und so gesehen hat der Mann aus Winzer die Dräxlmaier doch gelobt – weil sie sich so einsetzt.

Nachtrag 1: Ribary ist ein hervorragender fußballnarrischer Fußballspieler bei Bayern München.

Nachtrag 2: Um alle Missverständnisse zu vermeiden: Die Karikatur von Enrico Uccello ist ein Hinweis wie wichtig diese Dame für Regensburg ist, dass er ihr sogar schon die zweite Karikatur widmet. Nur von wichtigen Personen werden Karikaturen erstellt.
siehe auch: Martina Dräxlmaier war ungehorsam

Moderne Werbung

ohne-sch.jpg

Xaverl: Früha homs eahna Zeig wahrscheinlich vaschissn ausgliefat. Saubärn sans scho.

Übersetzung: Früher wurden ihre Möbel wahrscheinlich stark verkotet ausgeliefert. Man könnte sie als S…. bezeichnen.

Enrico Uccello – Aygül Özkan CDU Niedersachsen

Sie wurde Ministerin der CDU in Niedersachsen und forderte die Entfernung der Kreuze aus den Schulen.

aygul-ozkan-niedesachsen.jpg

Xaverl: Do hots ned glesn, dass in der Partei wos Ministerin woan is vorn Christlich steht. Und do passt s Kreiz vabietn hoit goanet. Owa als guate Politikarin hots koa feste Meinung und hot drum ihr Meinung glei wieda obasst. Passt scho.

Übersetzung: Da hat sie überlesen, dass in der Partei deren Ministerin sie wurde Christlich als Anfangsbuchstabe steht. Und da ist ein Kreuzverbot total unpassend. Aber als gute Politikerin hat sie eine flexible Meinung die man immer schnell wechseln kann und so hat sie ihre Meinung fix angepasst. Fehler berichtigt.

Der Kastanienbaum in der Weitoldstraße steht noch

Der schönste Kastanienbaum von Regensburg wurde kein Naturdenkmal und soll vernichtet werden. Er steht aber noch, wie die Aufnahme von gestern zeigt. Aber wie lange noch?

der-kastanienbaum-google.jpg

Aber vielleicht hat der Grundstücksbesitzer, eine Brauerei, schon erkannt, dass man diesen Baum als Werbeträger benützen könnte. Welche Brauerei kann so einen Baum schon vorweisen? In Abensberg hat eine Brauerei viel investiert (Hundertwasserturm) um einen attraktiven Werbeträger zu erstellen. Ein Gebäude kann man kurzfristig erbauen – dieser Baum brauchte 80 Jahre. Warten wir ab und hoffen wir weiter.

der-kastanienbaum.jpg

siehe auch: Stadtrat Benedikt Suttner kämpft für die Rettung der Kastanie

Enrico Uccello – Jürgen Rüttgers gegen Hannelore Kraft

nrw-wahl.jpg

Xaverl: D Preissn in NRW wäihn. Gspannt bin i scho. Ob de Roudn no rouda wern, oder de Schwoazen mit de Greana oda de Gäibn mit de…. Schauma – boid wissn mas.

Übersetzung: Die Bürger in NRW wählen. Das interessiert mich schon auch. Ob die Roten noch röter werden oder die Schwarzen mit den Grünen oder die Gelben mit den …. Warten wir es ab – bald werden wir es wissen.

Hinweis: Die Steigerung RÖTER ist in der deutschen Sprache nicht vorgesehen und gilt als Fehler. Ob die Roten das auch wissen?

Asche aus Island

island.jpg 

Xaverl: Des is wia bei meim Speze Otto. Sei Wei hot eam ins Krematorium eigliefert und d Aschn zruck kriagt. Mia hom s Gäid nach Island gschickt und d Aschn hom ma wieda kriagt. Passt scho.

Übersetzung:. Das ist wie bei meinem Freund Otto. Seine Frau ließ ihn ins Krematorium bringen und erhielt die Asche zurück. Wir lieferten unser Geld nach Island und erhielten als Rücklieferung die Asche. Alles bestens.

Nachtrag: Der Kamin – Ja wo stand er denn genau

kamin-der-zuckerfabrik.jpg

So schaut´s jetzt aus

kamin-gif.gif

Xaverl: Grad a bo Dog gibst nimma, an Kamin von da Zuckafabrik, und scho streitens wo er genau gstandn is. Ja wo is a den genau gstandn?  Wea woiss n?

Übersetzung: Kaum steht er nicht mehr da, der Turm  der Zuckerfabrik, und schon wird diskutiert wo er genau stand. Ja wo stand er wirklich? Wer weiss es genau?

Wer ist als Nächster dran.

Da hatten wir die Rinderseuche, dann die Vogel-Grippe und darauf folgte die Schweinegrippe. Und jetzt ist die Kirche und der Papst an der Reihe. Und alle die meinen etwas sagen zu müssen geben ihren Senf dazu. Hier folgen einige Beispiele.

Enrico Uccello – Friedmann Michel

In der TV-Sendung im ZDF am Freitag 16.04.2010 – 0.00 Uhr (Moderator Lanz) wurde wieder einmal der Papst angegriffen. Die in der Überschrift genannte Person war da stark beteiligt.

 deutsche-promis-friedmann-michel.JPG

Xaver: Alle greifa jetza an Papst o. Do derf da Friedmann net fäihn. Er is hoit scho wieda a Moralapostl. Sched bei eahm seiba do …. Bei dea Vagangenheit dat i mei Mei hoitn.

Übersetzung: Alle greifen jetzt den Papst an. Da darf der Friedmann nicht fehlen. Er ist halt schon wieder ein Moralapostel. Nur bei ihm selbst …. Bei der Vergangenheit wäre Zurückhaltung wirklich empfehlendswert.

Enrico Uccello – Heinemann Uta Ranke

In der TV-Sendung im ZDF am Freitag 16.04.2010 – 0.00 Uhr (Moderator Lanz) wurde wieder einmal der Papst angegriffen. Die in der Überschrift genannte Person war da stark beteiligt.

heinemann-uta-ranke.jpg 

Xaverl: Ja gibts n des a. Wennst dea zuherst moanst fast da Papst war a Schwervabrecha. A so hots gwettat, dass da Lanz Angst kriagt hod dassas vom Stangl haut.

Übersetzung: Ja so etwas habe ich noch nie gesehen. Wenn man der Dame zuhört, könnte man meinen der Papst sei ein Schwerverbrecher. Sie hat so gewettert, dass der Moderator Angst bekam sie könnte einen Herzinfarkt bekommen.

Heinz Vogl – Naturdenkmäler in und um Regensburg (02) – Drei Pappeln am Regen

Regensburg hat einige Naturdenkmale. Ich werde hier nach und nach alle Naturdenkmale in und um Regensburg zeigen.

natudenkmal-nr11.jpg

Naturdenkmal Nr. 11. Drei Pappeln am Regen beim sog. Holzhof. Genaugenommen sind es nur 2 Pappeln und ein Baumstumpf.

Interessant ist die Schreibweise. Früher schrieb man Denkmäler, dann Denkmale und jetzt wieder Denkmäler. Ich mische die Schreibweise, dann kann jeder zufrieden sein.

Termin – CIG im Treffpunkt Seniorenbüro

 tsb-termine.jpg

Am Dienstag, den 20.04.2010 um 14.00 Uhr informiert die Computer-Internet-Gruppe (CIG) im Treffpunkt Seniorenbüro alle Internet-Einsteiger über:

„Wie surfe ich sicher im Internet?“

Nach einer Power-Point-Einführung besteht die Möglichkeit, erfahrenen Nutzern des Internets Fragen zu diesem Thema zu stellen und sie in der Praxis an den PCs der CIG auszuprobieren.
Ort: Raum Pilsen im 2. OG des MGH in der Ostengasse 29.
Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig

Heinz Vogl – Naturdenkmäler in und um Regensburg (01) – Platane am Alten Kornmark

Ein Naturdenkmal ist ein unter Naturschutz stehendes Landschaftselement. Dabei handelt es sich um ein Einzelobjekt oder ein Gebiet von geringer Flächengröße bis fünf Hektar. In Deutschland ist der Schutz von Naturdenkmälern in § 28 des Bundesnaturschutzgesetzes und in den Länder-Naturschutzgesetzen verankert. (Quelle Wikipedia)

Regensburg hat einige Naturdenkmale. Ich werde hier nach und nach alle Naturdenkmale in und um Regensburg zeigen.

naturdenkmahl-alter-kornmarkt.jpg 

Naturdenkmal Nr. 34. Die Platane am Alten Kornmark ist ein geschütztes Naturdenkmal.

Ich werde hier nach und nach alle Naturdenkmäler in und um Regensburg  zeigen. Interessant ist die Schreibweise. Früher schrieb man Denkmäler, dann Denkmale und jetzt wieder Denkmäler. Ich mische die  Schreibweise, dann kann jeder zufrieden sein.

Gedanken

 saufen-2.jpg

… und einige Gedanken dazu

saufen-1.jpg

Frau: Man sollte die Kinder aufklären, dass das Saufen … aber was solls, die werden dann nur ausfällig .

Mann: Früher hätte man den Kindern, wenn alles Reden nichts nützt, eine hinter die Löffel gegeben und …. aber das geht heute nicht mehr das ist ja Gewalt.

Mädchen: Wenn der Alte mir dumm kommt dann sage ich, er hat mich unsittlich angefasst und dann zerrt man ihn vors Gericht.

Knabe:
Wenn die Alten blöd daher reden, dann trete ich ihnen gegen die Schienbeine. Die dürfen ja nicht zurücktreten.

Die Alten gehen – die Kleinen saufen weiter.

Hoffen wir …

bu-kreisverkehr.jpg

Übersetzung: Hoffentlich setzt sich da nicht ein Irrer hin und wirft mit diesen Steinen auf die Autos. Heute gibt es so viele Schwachsinnige, dass man so etwas nicht bauen sollte.

Heinz Vogl – Zwei neue Brücken in Regensburg

Zur Zeit werden die Brücken in Regensburg repariert. Die Steineren Brücke – weil der Zahn der Zeit sie angegriffen hat und die Brücke an der Schleuse – weil sie durch einen Unfall zerstört wurde. Um den Verkehr zu ermöglichen wurden Reservebrücken errichtet.

steineren-brucke-reserve.jpg 

Reservebrücke. Umleitung wegen der Reparatur der Steinernen Brücke

schleusen-brucke-reserve.jpg 

Reservebrücke. Umleitung wegen der Reparatur der Brücke an der Schleuse

Heinz Vogl – Kennen Sie Regensburg (20)

 kennen-sie-20-april.jpg

Wo in Regensburg findet man diese Details. Seit der Ausgabe 15 schreibe ich die Lösungen nicht mehr sofort in den Kommentar. Wenn Sie die Details, oder auch nur Teile davon, erkannt haben, schreiben Sie diese doch selbst in den Kommentar. Mit Erscheinen der nächsten Ausgabe werde ich hier die komplette Lösung nachträglich in den Kommentar schreiben

Bereits erschienene Seiten finden Sie mit der Sucheingabe: Kennen Sie Regensburg

Ostereier am Dom

 

 eierdom.jpg

Xaverl: Do homs im Stadtrat doch beschlossn an Dom üba de Feiatog mit Eia zu dekoriern. Am 1. Aprui ganz in da Früa soins afebaut wern. Des homs einstimmig beschlossn und d Eia affebaut und i hob füa de Bloglesa glei a Foto gmacht.

Übersetzung: Da hat doch der Stadtrat in Regensburg beschlossen über die Osterfeiertage die Domtürme österlich zu dekorieren. Die Montage sollte am 1. April bereits in den frühen Morgenstunden durchgeführt werden. Der Beschluss wurde einstimmig gefasst, die Eier wurden montiert, und ich habe für die Blogleser sofort ein Foto geschossen.