Archiv für den Monat: Juli 2014

Klangfarbenfestival

klangfarbenfestvalXaverl: Im Thon-Dittmer-Palais warn vaschiedene Aufführungen. Schauts d Plakatln oh, dann wisst s Bescheid.

Übersetzung: Im Thon-Dittmer-Palais konnte man verschiedene Angebote wahrnehmen. Der Plakatständer sagt alles.

Weinfest im Stadtpark

weinfestXaverl: Wenn s wos zum feian gibt sans alle do. Und wea zum Weinfest geht und a Bia mecht dea muss 25 Meta ohsteh. Do is ea säiwa schuid, do drinkt ma an Wein. Owa an Sitzplotz hots a nimma gem. Hob i mein Wein dahoam drunga.

Übersetzung: Wenn es was zum feiern gibt kommen alle. Und wer zum Weinfest geht und ein Bier möchte muss sich in eine 25m lange Warteschlange einreihen. Da ist man selbst schuld, da trinkt man Wein. Aber auch alle Sitzplätze waren belegt. Da habe ich meinen Wein zuhause getrunken.

Voschlag Europabrunnen – Ein neues Denkmal

snowden denkmal

Xaverl: Unsa Europabrunnen is ja ned grod sche. Wia wars mit dem Voaschlag an Snoudn a Denkmoi zum setzen. Dea Mo hod uns doch afkläat und jetzt wiss ma wia  unsare Freind mit uns umgenga.  A bo wassafeste Spanplattn und a Europafahna datn scho glanga.
Übersetzung: Unser Europabrunnen ist ja gerade keine Zierde. Was wäre von dem Vorschlag zu halten Snowden ein Denkmal zu setzen. Der Mann hat uns aufgeklärt und jetzt wissen wir wie unsere Freunde mit uns umgehen. Einige wasserfeste Spanplatten und eine Europafahne wären dafür ausreichend.

Was soll man dazu noch sagen

verkehr altenthal
Xaverl:  Des dast net glaum. Rundum gibts massnhaft Parkplätz. Owa wennst in de Straß links einebiang wuist dann muaßt ganz links fohrn und hoffa dass da koana entgegen kummt weil se imma wieda oahna ganz ins Eck eine stäit. Und wenn amoi im Eck koana steht,  dann stäit da  Zeitungsverteila sei Wagal ins andere Eck.
Übersetzung: Unglaublich. Rundum s gibt es massenhaft Parkplätze. Aber wenn man in diese Straße links einbiegen möchte muss man   die Kurve schneiden und hoffen dass keiner raus will, weil immer wieder einer an der Ecke parkt. Und wenn dann doch keiner in der Ecke steht, dann parkt der Zeitungsausträger sein Wägelchen in der anderen Ecke.

Festivalwochenende am Schloss Pürkelgut


pürkelgut fesitval

Xaverl: Zuckabrot und Peitsche nennt se des Festival . Do is gestern a richtige Völkawandarung zu de Zäita owe ganga, I bin net owe ganga, weil i meine Ohrn no brauch.

Übersetzung: Zuckerbrot und Peitsche nennt sich das Festival. Eine richtige Völkerwanderung ging gestern zu den Zelten. Ich bin nicht hingegangen, da ich meine Ohren noch brauche.

 

 

3. Ostengassenfest – Thema „Inclusion“

ostengassenfestXaverl: In da Ostngass wird seit Freitag wieda gfeiat. Wos soi i do schreim. Musik, Essen und Dringa, Vakaufs – und Infostandl. Und in an Hof homs wieda Buidl zoagt. Imma wenn in da Stod wos los is sig i de Buidl von da Hanna Hölzlwimma. Mia gfoins weils so sche frisch und lustig san.

Übersetzung: In der Ostengasse wird seit Freitag wieder gefeiert. Was soll ich dazu schreiben. Musik, Essen und Trinken, Verkaufs – und Infostände. In einem Hof war eine kleine Kunstausstellung. Immer wenn in der Stadt was los ist zeigt Hanna Hölzlwimmmer ihre Bilder. Sie gefallen mir, weil sie so frisch und lustig sind.

ostengassenfes hölzlwimmert

Die Ratisbona Rentnerband spielte auf.

Ratisbona Rentnerband

Xaverl: Da Seniorenbeirat da Stod hot eiglon. Vui Leit san kumma. Owa im riesign Prüfeninga Schlossgartn is imma no gnua Plotz gwen. De zwoate Burgamoastarin Geatrud Maltz-Schwarzfischa, da Voasitzende vom Seniorenbeirat da Mös Josef und da Lieske Norbert hom d Leit begrüßt. Und dann hot de Ratisbona Rentnabänd zum Danz afgspuit. Grod sche wars

Ratisbona Rentnerband alle 3

Übersetzung: Der Seniorenbeirat der Stadt lud ein. Viele Besucher waren gekommen. Aber im riesigen Prüfeninger Schlossgarten waren immer noch genügend freie Plätze. Die 2. Bürgermeisterin Gertrud MaltzSchwarzfischer, der Vorsitzende des Seniorenbeirats Josef Mös und Norbert Lieske begrüßten die Gäste. Und dann spielte die Ratisbona Rentnerband zum Tanz. Alle waren begeistert.

Ratisbona Rentnerband 2

Hundetrainer

 -- boxer 2

Xaverl: A bei de Hund is de Bürokratie eikeaht. Bei an von der Vau-de-ha und dea Ef-ce-i aneakanntn Verein müassn alle de de Leit häifa an Hund an Benimm beizubringa an Tränaschein hom. Do wird in da Theorie und in da Praxis prüft. Und drum war am Samsta und am Sunnta am Boxerplotz a Lehrgang füa Bayan.

Übersetzung: Auch bei den Hunden ist die Bürokratie eingekehrt. Bei von den VDH und FCI anerkannten Vereinen müssen alle Hundetrainer die den Hundebesitzern zeigen wie sie ihren Hund ein ordentliches Benehmen beibringen einen Trainerschein erwerben. Hier wird in der Theorie und in der Praxis das Wissen überprüft. Und darum war am Samstag und Sonntag am Boxerplatz ein Lehrgang der Landesgruppe Bayern.

-- boxer 2

Nachtrag: Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) ist der größte Dachverband für Hundezucht und Hundesport in Deutschland. Er ist der deutsche Mitgliedsverband der Fédération Cynologique Internationale (FCI), des größten internationalen Dachverbands.

Infos zum Boxerklub siehe: http://www.boxerklub-regensburg.de

Sonntag – Jazzweekend in Regensburg

-bismarckplatz

-haidplatz

Xaverl: Sche war s wieda. Alles war voi. Owa um neine af d Nacht griagt ma a an Plotz weils Fuaßboispui ogeht. Do brauch i owa a koan meah.

Übersetzung: Schön war es wieder. Alle Plätze waren besetzt: Aber um 21 Uhr bekommt man bestimmt einen Sitzplatz weil dann das Fußballspiel beginnt. Da brauche ich aber auch keinen Platz mehr.

kohlenmarkt

thon dittmer

vitus

Neutral Ground Brass Band

neutral ground

Xaverl: Und am Viereimerplotz da hot a Bänd spuit. De hot afgspuit  d Leit san voa Freid grod so ghopft. Mia hot s a so gfoin drum hob i a separate Seitn füa de Bänd gmacht,

Übersetzung: Und am Viereimerplatz spielte eine Band die so flott aufspielte dass das Publikum vor Freude nur so hüpfte. Die Musiker haben mich wirklich  begeistert und darum habe ich für die Band eine eigene Seite erstellt.

Samstag – Jazzweekend in Regensburg

 -bismarckplatz

 Xaverl: Und wieda a Dog mit Musik. Warum i zu de Buidl net dazu schreib wer s is. Da Fän kennas sowieso und wer s net kennt der merkt se de Nam ja doch net.

Übersetzung: Und wieder ein Tag mit Musik: Auf die Frage warum ich die Namen der Musiker nicht dazu schreibe. Der Fan kennt sie und wer sie gar nicht kennt vergisst die Namen ja sowieso schnell.

-vitus

-haidplatz

 

 

 

Freitag – Jazzweekend in Regensburg

haidplatzhaidplaz 2Xaverl: Am Freitog war i bei de Tschässa in da Stod. Do hot se wos grüaht. Schaut s Buidl o dann brauch i nix meah dazu schreim. Und um neune do is dann a no a Wedda kumma. Grod duscht hot s. Des häts net braucht.

Übersetzung: Am Freitag war ich beim Jazzweekend in der Stadt. Da war was los. Die Fotos zeigen alles und ersparen mir den Text. Und um 9 Uhr kam dann noch ein Gewitter mit Starkregen. Das war total unnötig.

kohlenmarkt

thon dittmer

vitus

Enrico Uccello – Xaverls Traum – Drohnenkampf


von der leyen mit drohnensteuerung

Xaverl: Hot mia dramt. De Von dea Leien hot de Kampfdrohnen kaft und hot grod mitm Tschoistick an Angriff ausgfiat. Und dann hob i in a Büro eine gschaut. Da san hunderte Weiwa am Compiuta gsessn und hom mit m Tschoistick an Drohnenkriag gfiat. Vor lauta Schreck bin i wach woan und aus m Bett gfoin. Wos füa an Schmarn ma doch drama ko.

Übersetzung: Ich hatte einen Traum. Die Ministerin Von der Leyen hat die Kampfdrohnen gekauft und führte gerade mit dem Joystick einen Angriff durch. Dann blickte ich in ein Großraumbüro, Dort saßen hunderte Frauen und führten mit dem Joystick einen Drohnenkrieg. Vor Schreck wurde ich wach und fiel aus dem Bett. Welche Unsinn man doch träumen kann.

Xaverls Traum

Armer Mollath

Mollath

Xaverl: I hob s dreimoi glesn. Voa Gricht in Rengschbuag is oana a absoluta Fachmann wenn ea von hundat Moi viazg Moi richtig liegt. Ja do legst de nieda. Wennst so an Fachmann ausgliefat bist dann is ois möglich.

Übersetzung: Ich habe die Zeilen gleich 3-mal gelesen. Vor Gericht in Regensburg gilt einer als absoluter Fachmann wenn er bei 100 Versuchen 40-mal richtig liegt. Bayerischer Ausdruck für total Überraschung. Wenn man so einem Fachmann ausgeliefert ist dann ist alles möglich.

Nachtrag: Wahrscheinlich sollte die Aussage bedeuten, dass die anderen  Fachleute 60% falsch liegen. Als absoluter Fachmann liegt seine Fehlerquote natürlich  nur bei ?????

Nacht in blau

 Nacht in blau

Xaverl: War doch am Samsdog de Nacht in blau — und Fuaßboi. Und des war da Fuaßboi in blau.

Übersetzung: Am Samstag war die Nacht in blau — und Fußball. Und das war der Fußball in blau.

Fehlendes Suchfeld selbst erzeugen

 suchfeld

Xaverl: Früha hot ma a Fäid ghabt zum suacha. Des gibt s nimma. Owa suacha ko ma imma no. Man muass s sched a so macha wia s Buidl om zoagt. Und wenn ma statt index wos anders eigibt dann geht s a.

Übersetzung: Früher gab es ein Suchfeld. Das gibt es nicht mehr. Aber suchen kann man immer noch. Man muss nur wie oben gezeigt vorgehen. Und wenn man statt index ein anderes Wort eintippt funktioniert es auch.

Tierquälerei

 weltmeisterhund

Xaverl: Des soit oana dea Hund hot scho wissn. Da Hund is koa Mensch. Und wenn ma n zwingt so a Zeigl zum trong dann is des füa an Hund a Qual. Denkts dro und hängts eich des Zeig säiwa um, wenn s scho sei muass.

Übersetzung: Das sollte ein Hundebesitzer schon wissen. Der Hund ist kein Mensch. Und wenn man ihn zwingt diese Dekorationen zu tragen dann ist das für den Hund eine Qual, Denkt immer daran und hängt euch die Teile selbst um, wenn es schon sein muss.