Archiv für den Monat: Juni 2015

Unentwegter Einsatz von IT-Woman und IT-Man am Campus

Die IT-Heroes beseitigen Viren und retten die Daten von Studierenden

 

Noch acht Tage bis zum Abgabetermin der Masterarbeit und der Bildschirm des Laptops bleibt plötzlich schwarz – wenn dann auch noch die letzte Datensicherung schon ein paar Wochen zurückliegt ist das eine Katastrophe für jeden Studierenden. Carola Steindl und Sebastian Halbritter hatten die rettende Idee: Sie bieten seit kurzem als „IT-Heroes“ an der Uni und der OTH Regensburg einen IT-Support an. Ihr Service ergänzt, unter dem Motto „von Studenten für Studenten“, die Angebote der Rechenzentren.

 

Sebastian Halbritter hat bis zu diesem Sommersemester als Werkstudent im Infostand des Rechenzentrums der OTH Regensburg gearbeitet und kennt daher die Nöte und Sorgen von Studierenden rund um EDV-technische Fragen. Viele Probleme betreffen aber nicht nur die Hochschulnetzwerke bzw. – accounts und gehen daher über den IT-Support der Hochschulen hinaus. Schwarzer Rauch aus dem Laptop, auf mysteriöse Weise verloren gegangene Daten oder verschütteter Kaffee auf der Tastatur sind nicht selten – gerade wenn man sich beim Schreiben einer Abschlussarbeit in der Endphase befindet und die Nerven langsam verrücktspielen, passiert oftmals das eine oder andere Malheur.

Carola Steindl, Informatik-Studentin an der OTH Regensburg, und Sebastian Halbritter, der an der Universität Regensburg Medieninformatik studiert, hatten da einen Einfall: Im Rahmen des 5-Euro-Business Wettbewerbs haben sie die „IT-Heroes“ ins Leben gerufen und sind als IT-Woman und IT-Man am Regensburger Campus unentwegt im Einsatz: Sie retten in Notfällen die Daten von Studierenden, entfernen Viren von Laptops, machen Sicherheitschecks und führen Fehlerdiagnosen an den Geräten durch. Sie stehen ihren Studienkommilitonen im Studierendenhaus an zwei Tagen in der Woche mit Rat und Tat zur Seite – zu bestimmten Zeiten erbringen sie ihren Service auch kostenlos. „Ihr habt meinen Tag gerettet“, so der erleichterte Kommentar eines Jurastudenten, bei dessen Laptop die Festplatte kaputt ging. Der Einsatz der IT-Heroes hat in diesem Fall aber mehr gerettet – nämlich auch die fällige Seminararbeit, die auf dem Laptop gespeichert war.

Die IT-Heroes sind dienstags von 10.30 bis 12.30 Uhr und donnerstags von 17.00 bis 19.00 Uhr im Studierendenhaus am Regensburger Campus vor Ort. Mehr Infos unter www.IT-Heroes.org

 

IT_Heroes_quer

Carola Steindl und Sebastian Halbritter retten als IT-Woman und IT-Man die Daten von Studienkommilitonen.