Kategorie-Archiv: News

Forever Young Festival 2016

Nach einem erfolgreichen Auftakt 2015 geht das Forever Young Festival 2016 in eine zweite Runde. Vom 11. März bis 13. März 2016 verwandelt sich der Lok- erneut zum Rock-Schuppen, wenn eingefleischte Musiker die Bühne der music academy erobern.

Das Konzept bleibt gleich: Authentische Musik aus den 50er, 60er und 70er Jahren, performt von Musikern, die die Geburtsstunde des guten alten Rock´n´Roll selbst miterlebt haben. 2016 kommen wieder 9 Bands nach Regensburg, denen eins gemein ist: Die Leidenschaft zur Musik, die ganz nach dem festivaleigenen Motto jung hält und niemals endet.

Freitag, 11. März 2016, und Samstag, 12. März 2016, treten ab 19.00 Uhr jeweils drei Bands auf und am Sonntag, 13. März, gibt es ab 11.00 Uhr wieder ein Rock-Weißwurstfrühstück mit ebenfalls drei Bands.

Jeden Tag tritt eine Band aus Regensburg auf und die restlichen sechs Bands reisen wieder aus ganz Deutschland an. Aus München kommen RoxxDoxx, Big Bad Wolf und Homeless Bernie´s Boogie Nirvana, aus Minden Womenmarket, aus Hamburg Mickey´s Monkees und aus Erfurt Boogieman´s Friend. Das Festival wird Freitagabend von der Regensburger Band Gray Earls Music Ltd. eröffnet. Am Samstag und Sonntag spielen dann noch die Regensburger Bands 35 Years Later und WOLF GANG.

Tagestickets sind erhältlich für je 15 € bzw. 12 € ermäßigt, das Festivalticket kostet 40 € bzw. 32 € ermäßigt. Die Tickets sind erhältlich beim Stadtmarketing Regensburg, Wahlenstraße 17, 93047 Regensburg und bei www.ok-ticket.de.

In Zusammenarbeit mit der Regensburger Tourismus GmbH bieten wir für das Forever Young Festival ein tolles Groupie-Spezial-Paket an! Mehr dazu hier.

Kurzfilmwoche vom 18. – 25. März in Regensburg

Vom 18. bis 25. März findet in Regensburg wieder die Kurzfilmwoche statt. Nach einem neuen Einreichungsrekord von 6.818 Kurzfilmen sind noch 115 für die Wettbewerbe nominiert. Diese treten im Internationalen und im Deutschen Wettbewerb sowie im Bayern- und Regionalfenster gegeneinander an. In diesem Jahr lautet darüber hinaus das Thema für die Sonderprogramme Rebellion.  Weiterlesen

Happy X-Mas

Liebe Regensburger Blogfreunde,

wir vom Regensburgblog wünschen euch gesegnete Weihnachten und ein gesundes, erfolgreiches 2009. Ein besonderes Dankeschön gilt folgenden Personen und Einrichtungen aus Regensburg: Dem Technischen Hilfswerk für die massive Unterstützung, dem Gitarreninstitut Norberg, der Stadt Regensburg, der EJSA Regensburg für die intensive Jugendarbeit und das außerordentliche Engagement, der Regensburger Steuerkanzlei Michael Bertl, der Universitätsbibliothek der Uni Regensburg für die Unterstützung bei der Recherchearbeit.

Blogger gesucht? guitargeorge bloggt mit!

Wenn unsere schöne Donaustadt Regensburg schon ein eigenes Blog hat, dazu noch weitere Autoren zum Mitbloggen gesucht werden, lass ich mich gerne dazu überreden, mitzuschreiben. Ich selbst blogge gerne, sehr gerne sogar, und das meistens in meinem Gitarrenblog unter guitargeorge.de und in anderen Blogs. Vielleicht ergibt sich hier im Regensburg Blog ein netter Blogger-Kontakt o. ä. in jedem Fall werde ich hier jetzt öfter mal meinen Senf zum Stadtgeschehen abgeben.

Ein schönes Wochenende allen Regensburgern

Guitargeorge

Jetzt reichts Herr Unger

Schlage ich gestern das liebevoll gestaltete Festmagazin zum Bürgerfest auf… eine Nachricht ließ mich dann bitter aufstoßen, ich kann es immer noch nicht fassen! Dieses Jahr gibt es kein Feuerwerk am Regensburger Bürgerfest. Seit 10 Jahren ist das ein fester Bestandteil unseres Festes, und jetzt sollen wir zwischen Maxi-DSL Ständen und Würschtl-Buden weder Capi, noch Fernöstliche Musik noch Feuerwerk genießen dürfen? Ich glaub da ist jemand dem übertriebenen Aktionismus verfallen! So gehts nicht Herr Unger!

Dr. Motte am 21.04.2007 in Regensburg

Dr. MotteAm 21.04.2007 wird Dr. Motte live im Gloria in Regensburg auflegen… Wer ein Fan feiner elektronischer Musik ist, der sollte sich dieses Event nicht entgehen lassen. Dr. Motte ist eines der Urgesteine des deutschen Techno’s und ist Gründer der Love Parade… Da ihm diese allerings zu kommerziell wurde, hat er sich von ihr verabschiedet.

Weitere Info’s über Dr. Motte findet man auf www.milendo.de.

Präsentiert wird das ganze vom Regensburger Robert Rizzi – Ponyhof Productions.

Ich hoffe man sieht sich…

Django Asül – „Hardliner“

Samstag, 24.02.2007 – 20 h
Riedenburg / 3-Burgen-Halle

Django Asül ist erstmals in seinem Leben über 30. Was hat er bisher erreicht?
Wurde er den Erwartungen seiner Umwelt gerecht? Fragen, die ihn derzeit stark
beschäftigen. Gelassenheit ist gefragt. Und Dopamin. Je mehr, umso besser.
Denn auch in Django tickt die biologische Uhr, die stets nach neuen Grenzen sucht.
Zu oft hat er in seinem Leben Grenzen passiert, als dass das ihn aus der Ruhe
bringen könnte. Doch leidet statt seiner gar Deutschland am Borderline-Syndrom?
Ist die Agenda 2010 die Neuauflage des Vertrages von Versailles?

Was hat Django Asül mit der Schweinebuchtinvasion zu tun? Wieso liegen seine
Wurzeln in Syrien? Warum sitzt im Flugzeug eine Araberin neben ihm, obwohl
gerade Ramadan ist?

Und überall fehlt es an der nötigen Härte. Weicheier in der Politik, im Bildungswesen
und in der Familie. Sogar der innere Schweinehund lässt mit sich machen, was man
will. So geht es nicht weiter. Was die Menschheit im Allgemeinen und Deutschland im
Besonderen braucht, ist das, was Django Asül scheinbar genetisch bedingt schon
immer war: Hardliner.

Quelle

Tödlicher Verkehrsunfall – zwei Kinder Vollwaisen

vu_b16_2_1_07_gr.jpg

Dienstag, 02. Januar 2007 – 19.39 Uhr – B 16 Haslbach Richtung Fußenberg

Der erste größere Einsatz im Jahr 2007 ereignete sich auf der B 16 zwischen Haslbach und Fußenberg. Dort ist ein PKW nach einem Überholvorgang ins schleudern geraten und mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen gestoßen. Bei dem Unfall wurde ein Mann sofort getötet, seine Ehefrau verstarb kurz darauf im Krankenhaus. Beide hinterlassen zwei Kinder. Eines der Kinder das im Fahrzeug gesessen hat wurde nur leicht verletzt. Ein weiterer Insasse auf der Rückbank wurde schwer verletzt. Er musste von den Feuerwehren mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Im zweiten PKW wurde ebenfalls eine Frau eingeklemmt und schwer verletzt. Auch sie wurde mit dem Rettungssatz befreit.
An der Einsatzstelle waren neben der Berufsfeuerwehr Regensburg, die Feuerwehren LZ Sallern,
FF Wenzenbach, FF Fußenberg-Hauzenstein, FF Bernhardswald sowie der Kreisbrandrat. Die Zusammenarbeit der Feuerwehren an der Einsatzstelle funktionierte wieder reibungslos.

Pressemeldung: feuerwehr-regensburg.de

Papst in Regensburg eingetroffen

Papst Benedikt XVI. ist zur Orgelweihe in der Alten Kapelle in Regensburg eingetroffen. Auf dem Platz vor der Kapelle nahm er ein Bad in der Menge und schttelte vielen begeisterten Schaulustigen die Hnde. Nach der Orgelweihe hat der Papst geplant die Grber seiner Eltern und seiner Schwester zu besuchen. Den Nachmittag verbringt er mit seinem drei Jahre lteren Bruder Georg. Morgen beendet Benedikt seinen Deutschland-Besuch.

Gelesen auf MDR.de